Entspannen & Wohlfühlen in der Salzgrotte mit Iris Riesener

Entspannen & Wohlfühlen in der Salzgrotte

In der Salzgrotte kannst Du in Deiner eigenen Kleidung, auf gemütlichen Liegen entspannen. Die Luft in der Salzgrotte ist mit Mineralien und Spurenelementen angereichert. In dieser erhol-samen Atmosphäre kannst Du abschalten und Dich wohlfühlen. Mache es Dir in der Salzgrotte bequem. Entspanne Dich und genieße Traumreisen, Meditationen und andere wunderbare Entspannungsübungen. Die Welt darf sich eine Weile ohne Dich weiterdrehen und Du erlaubst Dir eine kleine Auszeit. Dabei tankst Du frische, neue Energie und Kraft für den Alltag.

NeujahrsMeditation: Freude & Leichtigkeit für das neue Jahr

Sonntag, der 07. Januar 2018 von 14.00 bis 14.45

Dienstag, der 09. Januar 2018 von 17.00 bis 17.45

DANKE an Deinen Körper: Diese Meditation stärkt Deine Gesundheit

Sonntag, der 21. Januar 2018 von 14.00 bis 14.45

Traumreise: Einsame Insel

Erholen und das Akku wieder aufladen

Dienstag, der 06. Februar 2018 von 17.00 bis 17.45

Sonntag, der 18. Februar 2018 von 14.00 bis 14.45

LebensfreudeMeditation: Frühlingserwachen

Sonntag, der 11. März 2018 von 14.00 bis 14.45

 

Traumreise: Entdecke Deine innere Kraftquelle

Sonntag, der 25. März 2018 von 14.00 bis 14.45

 

Durch diese Übungen führt Dich:

Iris Riesener, Entspannungspädagogin

0175-66 42 559 / irisriesener@gmx.de

www.entspanntundbewusstleben-iris.de

Beitrag jeweils 14,00 € (Vergünstigung auf Anfrage möglich)

Du hast auch die Möglichkeit, nach Terminabsprache für eine Gruppe

eine Entspannungssitzung zu buchen.

Verbindliche Anmeldung & Infos unter:

Salzgrotte Oberhausen

Telefon: 0208-6947166 / info@salzgrotte-oberhausen.de

Langemarkstraße 13 in 46045 Oberhausen

www.salzgrotte-oberhausen.de

 

Bitte melde Dich ab, wenn Du an einer Sitzung nicht teilnehmen kannst. Dann machst Du Deine Liege wieder für Teilnehmer frei, die auf der Warteliste stehen. Danke.

Diese Sitzungen ersetzen keine ärztliche oder heilkundliche Behandlung. Die Verantwortung, eine notwendige medizinische Versorgung in Anspruch zu nehmen, liegt ausschließlich beim Klienten/-in.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.